Kaffeeröstungen von huangart

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Arabica und Robusta Kaffeesorten aus nachhaltigem Anbau. Höchste Qualität der Rohstoffe und die schonende handwerkliche Röstung garantieren einzigartige Kaffees ...

Kaffeespezialitäten von huangart

Wir wollen eine Rösterei sein, die so sein kann, wie sie ist: einfach, echt, fein...

Unsere aktuellen Highlights ...

%
Rosa (1000g)
Geschmack: Vollmundiger Körper, Haselnuss und Noten von dunkler Schokolade und Karamell RöstgradMittlere Röstung LandBrasilien / Columbien / Indien RegionCerrado und Mogiana / Antioquia / Tamil Nandu FarmerKooperative COCATREL / Verschiedene Farmen / Manamboli Estate VarietätenMundo Nuovo, Catuai (Arabica) / Caturra, Typica, Castillo /SLN274 (Canephora) AufbereitungNatural / Washed / Washed Anbauhöhe800-1300 / 1350-1800 / 800-1000m BesonderheitHerkunft überwiegend rückverfolgbar

18,00 €* 20,00 €* (10% gespart)
Luis (250g)
Über Luis:  Da wir mit dem Kaffee von Ismael Andrade dermaßen happy waren, geben wir einem weiteren Kaffee dieses Spitzenfarmers auch eine Chance: diesmal von der Fazenda Capim Branco, andere Varietät, andere Aufbereitung ... und schon haben wir einen neuen spannenden Kaffee. Und weil dieser Kaffee Sortenrein ist - ein waschechter Farmkaffee - sollte man Luis auch unbedingt mal als Filterkaffee ausprobieren! Und auch hier wollen wir es erwähnen, was hinter so einem Kaffee steckt: Ismael Andrade engagiert sich seit Jahren für soziale Projekte, ganz besonders für das örtliche Krankenhaus. Ohne solcher Hilfen würden die überwiegend nicht versicherten Menschen keinen Zugang zu medizinischer Versorgen haben. Aber nicht nur das: auch kümmert sich Ismael um seine Mitarbeiter: Ganzjahresstellen, faire Bezahlung und Bildung für die Kinder seiner Arbeiter sind für Ihn eine Selbstverständlichkeit. Für uns ganz klar: Daumen hoch! Geschmack Blumig, klar und süß mit einem leichten Körper. Noten von Haselnuss, Karamell und reifer Orange Röstgrad Dunklere Röstung, tendiert Richtung mittlerer Röstung Land Brasilien Region Cerrado, Minas Gerais Farmer Ismael Andrade, Fazenda Capim Branco Varietäten Yellow Catuaí (Arabica) Aufbereitung Pulped Natural Anbauhöhe 1200m Besonderheit Direct Trade, 100% rückverfolgbarZubereitungsempfehlung:Auch Luis ist ein Tausendsassa. Wir haben ihn als Espresso, Filterkaffee, in der Frenchpress und in der Bialetti probiert ... und für gut befunden ...

Inhalt: 250 Gramm (28,00 €* / 1000 Gramm)

7,00 €*
Lilly (250g)
Über Lilly:  Da wir mit dem Kaffee von Ismael Andrade dermaßen happy waren, geben wir einem weiteren Kaffee dieses Spitzenfarmers auch eine Chance: diesmal von der Fazenda Capim Branco, andere Varietät, andere Aufbereitung ... und schon haben wir einen neuen spannenden Kaffee. Für mehr Körper haben wir noch 20% Canephora (Robusta) dazu genommen. Und auch hier wollen wir es erwähnen, was hinter so einem Kaffee steckt: Ismael Andrade engagiert sich seit Jahren für soziale Projekte, ganz besonders für das örtliche Krankenhaus. Ohne solcher Hilfen würden die überwiegend nicht versicherten Menschen keinen Zugang zu medizinischer Versorgen haben. Aber nicht nur das: auch kümmert sich Ismael um seine Mitarbeiter: Ganzjahresstellen, faire Bezahlung und Bildung für die Kinder seiner Arbeiter sind für Ihn eine Selbstverständlichkeit. Für uns ganz klar: Daumen hoch! Wer den Kaffee von der Fazenda Capim Branco auch mal Sortenrein probieren möchte: demnächst gibt es diesen als "Luis" ... Geschmack Ein eleganter klarer Geschmack mit vollem Körper. Noten von Haselnuss, Karamell, würzig Röstgrad Dunklere Röstung Land Brasilien / Indien RegionCerrado, Minas Gerais / Idinijmala, Kerala Farmer Ismael Andrade, Fazenda Capim Branco / Kleinbauern Varietäten Yellow Catuaí (Arabica) / Selection CxR (Canephora) Aufbereitung Pulped Natural / Washed Anbauhöhe 1200m / 850m Besonderheit Direct Trade, 100% rückverfolgbarZubereitungsempfehlung Espresso, Vollautomat, Mokkakännchen, evtl. auch Filter, Frenchpress, ...

Inhalt: 250 Gramm (28,00 €* / 1000 Gramm)

7,00 €*
Tipp
Der Lenz (250g)
Mahlgrad: Ganze Bohne
Über den Lenz Die Farm „La Mejorana” befindet sich in der Gemeinde Tres Esquinas der Stadt „Quimbaya” in der Region Quindío auf einer Anbauhöhe zwischen 1.400 m und 1.500 m über dem Meeresspiegel und ist etwa 20 Hektar groß. Mauricio, den Bruder vom heutigen Farmer Carlos I. Lopez, hat es nach Deutschland verschlagen, von wo aus er den Kaffee für seine Familie vertreibt. Auf der Finca Mejorana wird hauptsächlich Kaffee angebaut. Die Geschichte der Finca Mejorana beginnt im Jahre 1908, als Carlos Urgroßvater Don Antonio diese erworben hat. Zunächst bestand die Farm nur aus ein paar Kaffeepflanzen, denn parallel wurden damals auch Kakaobäume und Fruchtbäume angebaut. Nach wenigen Jahren, als das Interesse für Kaffee bei Antonio gestiegen ist, hat er sein Hauptaugenmerk voll und ganz auf die Produktion von hochwertigen Kaffees gelegt. Die Kaffeeplantage verfügen über eine Polykultur mit Nutzholzbäumen, Bananenpflanzen und Obstbäumen. Dieser vielfältige Anbau führt zu einer Schonung der Kaffeepflanzen durch den Schatten der Nutzholz- und Obstbäume, als auch zur Erhaltung der Nährstoffe in der Erde und einer Artenvielfalt im Ökosystem. Das tropische Klima mit Regenwald und ausreichender Sonne und der Vulkanischer Boden mit zahlreichen Mineralien spielen eine große Rolle für die Erhaltung eines hochwertigen Geschmacks in der Tasse. Die Familie Lopez legt sehr viel Wert auf die Aufbereitung des Kaffees und die sorgfältige Auslese der Kaffeebohnen. Dadurch wird eine sehr gute Qualität erreicht, was auch an dem unglaublichen Röstbild erkennbar ist. Sozusagen kein Bruch und eine schöne einheitliche Färbung der gerösteten Bohnen zeigen die Qualität besonders schön. Zwei mal im Jahr werden die Kaffeepflanzen geerntet. Die erste Ernte - die Zwischenernte - liegt im Zeitraum von März bis Mai und die Haupternte findet von Oktober bis Dezember statt. Bei der Kaffeeernte wird die feinste und teuerste – und somit auch effektivste – Erntemethode, die sogenannte „Picking-Methode“, angewendet. Bei dieser Methode werden ausschließlich die reifen Kaffeekirschen sorgfältig aus den Kaffeepflanzen gelesen, sodass die noch grünen Kaffeebohnen in der späteren Ernte gepflückt werden können und der Strauch der Kaffeepflanze nicht beschädigt wird. Wir von huangart - feine Kaffeeröstung sind von den qualitativen und sensorischen Eigenschaften dieses Kaffees voll überzeugt - wenn auch dieser Kaffee durchaus polarisieren kann. Aber genau das ist ja auch unsere Mission, die wir unseren Kunden mitgeben möchten: einfach mal über den Tellerrand schauen und Neues probieren! Wir sind gespannt auf Euer Feedback! Geschmack Vollmundig mit starkem Körper und Karamellnoten, Ahornsirup (im Hintergrund finden wir auch etwas Pfirsich). Im Abgang lange präsent. Röstgrad Mittlere Röstung Land Kolumbien Region Quimbaya, Quindío Farmer Finca La Mejorana, Farmaer Carlos I. Lopez Varietät Castillo Aufbereitung Washed Anbauhöhe 1470m Besonderheit Direct Trade, 100% rückverfolgbar, börsenpreisunabhängig. Dieser Kaffee wird nach der Aufbereitung sonnengetrocknet und nicht wie viele andere Kaffees maschinell in kürzester Zeit getrocknet.

Inhalt: 250 Gramm (28,00 €* / 1000 Gramm)

7,00 €*
Tipp
Das Siebträgerbuch

10,18 €*



Unsere Aktion:

Kostenlose Zustellung im Talkessel von Reutte

Einfach über den Shop bestellen und Versandart "Frei Haus" auswählen.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und danken für Ihren Einkauf und die damit verbundene Unterstützung der regionalen Wirtschaft!